...

Manipulation in der Beziehung: 5 Anzeichen von Gaslighting

Manipulation in der Beziehung ist eine psychologische Technik, die dazu dient, das Ziel zu erreichen, ohne die Interessen des Partners zu berücksichtigen. Der Kern des Empfangs besteht darin, die andere Person zu dem Ergebnis zu drängen, das du mit deinen Handlungen erreichen möchtest. Sodass sie glaubt, dass sie diese Handlungen ausschließlich aus freien Stücken ausführt. Viele Leute glauben, dass dies einfach genug ist, aber wie jede andere Fähigkeit erfordert auch Manipulation Zeit und kontinuierliche Verbesserung. Daher verschärft der Manipulator mit der Zeit seine Methoden, um dich unter Kontrolle zu halten. Wahrscheinlich haben sie gehört, dass 10 Anzeichen für eine kaputte Beziehung nicht immer auf Beziehungsende aufweisen, da jede Beziehung unterschiedliche Phasen überstehen muss.

Gaslighting ist eine Art von psychischen Missbrauchs, Manipulation in der Beziehung, bei dem der Manipulator das Geschehene kategorisch leugnet und versucht, das Opfer durch eine veränderte Wahrnehmung der Realität an seinen eigenen Erinnerungen zweifeln zu lassen. 

Mit dem Begriff „Gaslighting“ definieren Psychologen Manipulation, um bei jemandem Zweifel an der objektiven Wahrnehmung der Realität zu säen. Das Ziel eines Gaslighters besteht darin, seinen Partner, Verwandten, Freund, Kollegen oder Gesprächspartner davon zu überzeugen, dass seine Meinung der Situation oder allgemein anerkannten Standards nicht entspricht.

5 Anzeichen dafür, dass dein Partner dich durch Gaslighting manipuliert 

1. Du verlierst dich selbst 

Natürlich haben alle Beziehungen ihre eigenen Probleme, die uns von Zeit zu Zeit darauf hinweisen, dass wir unser Verhalten überdenken sollten. Aber wenn du anfängst, an deinen eigenen Bedürfnissen, Interessen und Visionen zu zweifeln, bis zu dem Punkt, an dem du deine Individualität verloren scheinst, ist dies ein klares Zeichen für Gaslighting. Außerdem ist dies der schädlichste Aspekt dieses Kommunikationsstils.

2. Dein Partner hört dich nicht zu und will nicht zuhören 

Wenn du ständig bemerkt, dass dein Partner dich bei der Klärung von Problemen und anderen ernsthaften Gesprächen unterbricht, deine Aussage lächerlich macht oder mit halbem Ohr zuhört, solltest du über eure Kompatibilität nachdenken. Anstatt dich direkt auszudrücken, schreibst du lange Nachrichten. Auf diese Weise möchtest du deinem Partner sagen, was du denkst. 

3. Manipulation: Deine Gefühle werden ignoriert

Ein weiteres Zeichen einer Manipulation in der Beziehung ist, wenn du deinem Partner deine Gefühle mitteilt und er/sie als Antwort sagt, dass du es falsch verstanden hast. Dein Partner überzeugt dich davon, dass du eine andere Einstellung oder Emotion haben solltest. Damit zeigt er, dass er nicht bereit ist, die Verantwortung für die Dinge, die er tut, zu übernehmen. Daher zeigt dein Partner ein starkes Gaslighting-Talent. 

Es ist einfach, den nächsten Schritt in der Entwicklung der Ereignisse vorherzusagen: Du wirst beginnen, dich mit Selbstkritik zu quälen. Du unterdrückst deine Gefühle, um der Meinung deines Partners zu gefallen. Niemand hat ein solches Opfer verdient, es ist einfach inakzeptabel. In einer gesunden Beziehung kannst du jederzeit deine persönlichen Ansichten, Gefühle und Ambitionen verteidigen, und dein Partner ist bereit, sich alle deine Zweifel/Erfahrungen anzuhören und dir zu helfen, sie loszuwerden.

4.Es fällt dir schwer, deine Meinung zu äußern

Manipulation: Manipulatoren schieben häufig die Schuld auf andere Menschen oder die Umstände. Beim Gaslighting schiebt der Manipulator Probleme, Konflikte, Pannen, Verzögerungen und persönliche Fehler auf andere. Um sein Recht zu beweisen, ist der Manipulator bereit, die Ereignisse so interpretieren, um dich zweifeln zu lassen. Fast alle die gerade eine Beziehungsende überlebt haben eine Seelisches Trauma nach Trennung haben. Wir empfehlen Ihnen nützliche Informationen zu lesen. 

Gleichzeitig werden alle deine Bedenken auf eine leere Wand des Unverständnisses gestoßen.  Mit der Zeit macht dies den freien Meinungsaustausch und den echten Ausdruck von Gefühlen unmöglich. Daher verhindert das Glück in einer Beziehung.

5. Du fängst an zu glauben, dass du nicht gut genug bist

Früher oder später beginnt jemand, der in einer langfristigen toxischen Beziehung mit der Manipulation ständig unter Gaslicht Angriffen steht, zu glauben, dass er/sie das Problem ist. Negative Beeinflussung dringt ins Unterbewusstsein ein und führt dich langsam zu dem Schluss, dass du tatsächlich nicht gut genug bist. Aufgrund allem, was passiert, fühlst du dich schuldig. 

Beide Partner in einer normalen Beziehung erkennen, dass sie Fehler machen, und wissen, wie sie sich dafür entschuldigen können. Wenn die Verantwortung auf eine Seite verteilt wird, zeigt dies eine klare Ungerechtigkeit und die Dynamik der Beziehung auf Macht und Kontrolle. Solche Beziehungen werden als toxische Beziehungen bezeichnet. Durch unseren psychologischen Ansatzes schaffen wir ein Paar nur auf der Grundlage der Wertprioritäten. Wir geben Ihnen nützliche Ratschläge, somit wird bei Ihnen zunächst die Garantie bestehen, dass Sie solche Beziehungsprobleme vermeiden werden. 

Im Kampf gegen Gaslighting, einer Form von Manipulation, ist die wichtigste Wahrheit, dass du nicht für das, was passiert, verantwortlich bist. Auch wenn dein Partner dich davon überzeugt. Der zweite Aspekt ist, dass du dich nicht an eine so „einseitige“ Verbindung anpassen müsstest. Du musst dich an deine Besonderheit erinnern und dieses Geschenk nicht umsonst verschwenden. Wie die Experte sagen, seien beide für ihr Verhalten in einer gesunden, ehrlichen und normalen Beziehung verantwortlich. Ohne die Gefühle und Wünsche des anderen zu unterdrücken.

Heiratsvermittlung Perfektes Paar wünscht euch alle Stürme des Lebens zu überwinden und ihre wahre Liebe zu finden.

Manipulation in der Beziehung erkennen

Schreibe einen Kommentar

Share via
Copy link
Powered by Social Snap